Veröffentlicht am

Eingliederungshilfen

Die Eingliederungshilfen beziehen sich auf die schulische Integrationshilfe für sogenannte seelisch behinderte oder von seelischer Behinderung bedrohter Kinder und Jugendliche – häufig aus dem Autismus-Spektrum, mit AD(H)S- oder Traumadiagnose, Hochsensibilität und Hochbegabung. Dabei bieten wir neben den klassischen Leistungen eine eigene Lerndiagnostik in Vorbereitung auf die passgenauen Begleitung unserer Klienten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sozialpädagogische Familienhilfe (Voll-/Teilzeit)

FÜR SOZIALPÄDAGOGEN

Du hast einschlägige Erfahrung in der sozialpädagogischen Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien und sind offen für interdisziplinäre Denk- und Therapieansätze? Wir suchen ab sofort qualifizierte Unterstützung für unser Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe.

Unsere multimodale Arbeit basiert auf einem entsprechend fächerübergreifenden Grundkonzept mit dem Fokus darauf, unsere Klienten in ihrer Selbstwahrnehmung und Selbstwirksamkeit zu fördern und diesen Prozess soweit zu begleiten, dass sie sich als wertvoller Teil der Gesellschaft erkennen können.

Um diese hochindividualisierte Arbeit leisten und entsprechende Prozesse in Gang bringen zu können, sind wir auf ein starkes Team von erfahrenen Sozialpädagogen angewiesen, das über eine überdurchschnittliche Fähigkeit zur Selbstreflexion und Eigenverantwortung verfügt und gleichzeitig bereit ist, sich am Bedarf orientiert fortlaufend weiterzubilden.

Wir bieten Dir: 

  • Festanstellung
  • Teilzeit/Vollzeit
  • Tätigkeitsbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervisionen
  • Kollegiale Beratung
  • Ein wertschätzendes und herzliches Arbeitsumfeld

Du solltest folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. Pädagogik/Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Kenntnisse des systemischen Beratungsansatzes
  • Ressourcenorientiertes Denken
  • Freude und Klarheit in der Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Ein hohes Vermögen an Selbstreflexion und Eigenverantwortung
  • Führerschein Klasse B
  • Zeitliche Flexibilität

Wenn Du Dich in unserem Mitarbeiterprofil wiedererkennen, freuen wir uns über Deine Bewerbung per Email oder Formular.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schulbegleitung (Voll-/Teilzeit)

FÜR ERZIEHER UND (SOZIAL-)PÄDAGOGEN

Du bist erfahrene/r Erzieherin oder Sozialpädagoge/In und möchtest Dich in Deiner Arbeit gerne auf den individuellen Bedarf eines Kindes oder Jugendlichen spezialisieren?

Für die individuelle schulische Integration von Kindern und Jugendlichen, die von einer sogenannten seelischen Behinderung betroffen oder bedroht sind, suchen wir fortlaufend qualifizierte Kolleginnen und Kollegen, die als empathische und kompetente Begleiter sowohl Sicherheit, Struktur und Rückhalt als auch eine wohlwollende Förderung der Sozial- und Alltagskompetenz bieten können. Die Aufgabe der Schulbegleitung besteht im Wesentlichen darin, ein ergänzendes Bindeglied im Kontext Schule zu sein.

Du unterstützt das Kind bzw. den Jugendlichen darin, dem Unterricht im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten und Bedürfnisse folgen und sich entsprechend in das Schulgeschehen, aber auch darüber hinaus in das soziale Leben (re-)integrieren zu können. Dabei förderst Du mit Deiner Arbeit die Ressourcen des Kindes oder Jugendlichen soweit, dass sich auch über den Schulalltag hinaus eine veränderte Selbstwahrnehmung und Selbstwertschätzung einstellt.

Denn darin besteht unser tiefgründiger Auftrag: Auf Basis der Einzigartigkeit eines jeden Menschen soweit zu fördern und zu begleiten, dass ebendiese wahrgenommen und angenommen werden kann.

Wir bieten Dir:

  • Ein wertschätzendes und herzliches Arbeitsumfeld
  • Festanstellung
  • Tätigkeitsbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige interne Schulungen
  • Kollegiale Beratung

Du solltest folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausbildung Erzieher / Abgeschlossenes
  • Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. Pädagogik/Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in erzieherischen/sozialpädagogischen Berufen
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit systemischen Konzepten
  • Ressourcenorientiertes Denken
  • Freude und Klarheit in der Arbeit mit belasteten Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Ein hohes Vermögen an Selbstreflexion und Eigenverantwortung

Wenn Du Dich in unserem Mitarbeiterprofil wiedererkennst, freuen wir uns über Deine Bewerbung per Email oder Formular.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Unsere Kinder sind die Zukunft der Welt

Unsere Kinder bilden die Basis und Vision unserer Gesellschaft. Sie bringen nicht nur das Glück in die Welt, sondern können es sogar in die Zukunft tragen. Diesen Schatz gilt es zu bewahren. Daher können wir uns nicht oft genug fragen, was unsere Kinder eigentlich brauchen, um sich und die Welt so gesund wie nur möglich entwickeln zu können. 

Die Antwort scheint denkbar einfach: Liebe, Schutz, Aufmerksamkeit. In der Umsetzung sieht es jedoch wesentlich komplizierter und differenzierter aus. Denn das Leben jedes Einzelnen bringt die ungeahntesten Herausforderungen mit sich, die einen mehr oder weniger starken Einfluss auf die Entfaltung unserer Kinder haben können.

Was Entfaltung und Entwicklung eigentlich bedeutet, inwiefern Virtuosität mit Erziehung zu tun hat und wieviel Kind in jedem Erwachsenen steckt – diese und viele weitere Fragen behandeln wir in unserem Blog.

Sie spiegeln sich in unzähligen mehr oder weniger alltäglichen Phänomenen, aber auch in großen Sorgen und existentiellen Nöten wider. Seien es schlaflose Nächte mit kleinen Kindern, Trotzphasen, Schulverweigerung, Folgen einer Trennung, körperliche oder geistige Handicaps, aber auch Leben mit Ängste, Süchten oder Traumata – sie alle stehen in unmittelbarere Verbindung mit der Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit. 

Im Verlauf dieses Blogs wirst Du sehen, wie viele Fragen es zu stellen und dass es immer noch mehr Antworten gibt. Wir blicken aus allen erdenklichen Perspektiven und beziehen auch die Betrachtungsweisen anderer ein, denn nur so kommen wir voran. Nur so erweitern wir unseren Horizont, ohne an den Grenzen unserer eigenen Lebenswelt stehenbleiben zu müssen. 

Unsere Kinder formen sich in einer rasenden Geschwindigkeit, da sie getrieben von ihrer Neugier alles zu hinterfragen und Neues mit großem Appetit aufzunehmen wissen. Gleichzeitig sind sie mutig genug, frei von gesellschaftlichen Konventionen auf ihr Inneres zu hören, wenn wir sie nur lassen. Hör auch Du nicht auf zu fragen, sei neugierig, sei mutig und gib Dich mit einer Antwort nicht zufrieden. Hinterfrage auch sie, probiere aus und sei kreativ in Deinem Denken und Handeln. Wir möchten Dich darin fördern und Deinen Weg durch unsere Impulse begleiten. Denn je mehr Du fragst, desto mehr beobachtest Du auch, desto weniger urteilst Du, sondern gibst den Kindern um Dich herum Raum, sich selbst und ihren Weg finden zu können. 

Unser Wissen, unsere Erfahrungen und insbesondere unsere Fragen kommen aus der täglichen Praxis, aus der Zusammenarbeit mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen, deren Familien, Bildungsträgern, allen zentralen Personenkreisen, die sich um das Kind herum bewegen und nicht zuletzt aus der fortlaufenden Selbstreflexion. Was Selbstreflexion für uns bedeutet und warum sie so wichtig für uns ist, wird Dir im Kontext dieses Blogs immer wieder begegnen. 

Unsere Motivation speist sich aus dem Leben und Erleben mit Kindern und ihren Familien. Schlicht und einfach. Und doch so überwältigend. Aus dem Erleben unserer eigenen Geschichten genauso wie aus dem Erleben der Wirksamkeit unserer Arbeit im Rahmen unseres Unternehmens. Unsere Motivation lebt aus der tiefen Überzeugung heraus, dass jeder Mensch einen guten gesunden Kern hat. Manchmal ist dieser Kern überlagert oder gar verschüttet, verborgen oder vielleicht sogar vergessen. Aber er ist da. Und wenn wir es schaffen, unsere Wahrnehmung so sehr zu schulen, dass wir diesen Kern empfinden, können wir auch dabei helfen, ihn wieder hervorzubringen. 

Über all das wollen wir mit Dir ins Gespräch kommen. Dich in Deinem Denken und Handeln inspirieren und gleichzeitig erfahren, was Dich bewegt.